Ukraine-News am 09.09.: Lage in Enerhodar laut IAEA prekär

Posted on

Nach Spezialbehandlung im Ruhrgebiet: Verletzter Soldat vor Rückkehr in Ukraine

13.27 Uhr: Nach einer medizinischen Behandlung im Ruhrgebiet kehrt der ukrainische Berufssoldat Aleksandr Shepieliev in wenigen Tagen in seine Heimat zurück. »Ich freue mich darauf, bald wieder nach Hause zu kommen und meine Familie und vielleicht auch meine Kameraden wiederzusehen«, sagte der 21 Jahre alte Armee-Offizier in Bochum.

Am 8. April war der junge Leutnant der ukrainischen Armee bei einem russischen Bombenangriff im ostukrainischen Ort Rubischne schwer verletzt worden. Zahlreiche Granatsplitter durchbohrten seine Beine. Zwölfmal wurde Aleksandr in der Ukraine operiert. Unter anderem wurde eine zerrissene Arterie geflickt. Sein rechtes Bein stand dennoch kurz vor der Amputation, ehe er intervenierte. Schließlich kam der Soldat vor drei Monaten gemeinsam mit 30 verletzten Landsleuten nach Nordrhein-Westfalen, wo sie auf verschiedene Krankenhäuser verteilt wurden. »Es war großes Glück, dass ich nach Bochum gekommen bin«, sagte Shepieliev.

Bericht: Hunderte Milliarden für Wiederaufbau der Ukraine nötig

13.25 Uhr: Der Krieg in der Ukraine hat allein in den ersten etwas mehr als drei Monaten einen Schaden von mindestens 97 Milliarden US-Dollar (rund 96,4 Milliarden Euro) verursacht. Das geht aus einem gemeinsamen Bericht der ukrainischen Regierung, der Weltbank und der Europäischen Kommission hervor. Als Grundlage für die Berechnungen wurde der Zeitraum vom Beginn des Krieges am 24. Februar bis zum 1. Juni herangezogen. Die am stärksten betroffenen Sektoren sind demnach der Wohnungsbau (40 Prozent), das Transportwesen (31 Prozent) sowie der Handel und die Industrie (10 Prozent). Als am stärksten beschädigt gelten die Gebiete Donezk, Luhansk und Charkiw.

Die in diesem Zeitraum durch den Krieg entstandenen finanziellen Verluste werden mit fast 252 Milliarden US-Dollar (250,3 Milliarden US-Dollar) angegeben. Der hohe Betrag kommt zustande, weil die Verluste eines Sektors andere Sektoren beeinflussen. Zum Beispiel wirke sich der Rückgang bei der landwirtschaftlichen Produktion auf den Transportbedarf aus, der Verlust von Elektrizität beeinträchtige Handel und Industrie, heißt es in dem Bericht. Die Kosten für den Wiederaufbau der Ukraine werden mit Stand vom 1. Juni auf mindestens 349 Milliarden US-Dollar (rund 346,7 Milliarden Euro) geschätzt.

Russischer Offizieller spricht von bedeutendem Sieg der Ukraine in Charkiw

12.56 Uhr: Der Chef der von Russland eingesetzten Militärverwaltung in Charkiw, Witali Gantschew, spricht von einem bedeutenden Sieg der Ukraine bei den Kämpfen in der Region. Das gestand Gantschew im russischen Staatsfernsehen ein: »Allein die Tatsache, dass unsere Verteidigungsanlagen durchbrochen wurden, ist bereits ein bedeutender Sieg für die ukrainischen Streitkräfte«.

Ukrainische Truppen haben nach Militärangaben mehr als 700 Quadratkilometer Land im Süden und in der östlichen Region Charkiw zurückerobert, wo sie bis zu 50 Kilometer in die russischen Linien vorgedrungen sind und mehr als 20 Dörfer zurückerobert haben.

Jasaseosmm.com Smm Panel is the best and cheapest smm reseller panel Buy Spotify Promotion for instant Instagram likes and followers, Buy Verification Badge, Youtube views and subscribers, TikTok followers, telegram services, and many other smm services. telegram, and many other smm services.